Trudis Mobile Hundeschule

Mein Name ist Gertrud Voßkuhl ich bin zertifizierte Hundetrainerin und verfüge über die Zulassung nach § 11 Abs 1 Nr. 8 f des Tierschutzgesetzes vom hiesigen Landkreis.

Zusammen mit meinen Hunden Rika und Luke arbeiten wir darüberhinaus als Therapie-Hunde-Team, dafür haben wir zusammen eine Ausbildung absolviert, wodurch uns die Erlaubnis nach § 11 Abs. 1 Nr. 8 a vorliegt.

Als ausgebildete Tierdentalhygienikerin, biete ich auch Zahnreinigungen für Hunde an. Ihr Hund wird es Ihnen danken, da diese Methode mit einer Ultraschallzahnbürste schmerzfrei ist und der Hund keine Narkose benötigt.

Zu mir und meinem Team…..

Am besten lasse ich zuerst Luke erzählen:

WAU! Hallo ich bin Luke und jetzt vier Jahre alt, Frauchen nennt mich oft aufdringlich, nur weil ich ständig den Kontakt zu Menschen suche. Ich liebe es eben gestreichelt zu werden und weiß ganz genau, wie ich es anstellen muss, damit es funktioniert. Deshalb eigne ich mich perfekt als Therapiehund.

Frauchen hat mir viel beigebracht. An erster Stelle steht immer die Erziehung, dabei haben wir immer Spass.

Wenn ihr irgendetwas nicht gefällt von dem, was ich da gerade so mache, nennt sie mich Luke Skywalker. Ihre Stimmlage verändert sich dann und ihr Ausdruck im Gesicht wirkt dann echt nicht mehr freundlich.

Zeit, Geduld, Timing und Konsequenz ist alles.

Sie sagt, jeder Hund ist anders und jeder Hund hat Vorlieben, wir lernen am Besten über das, was wir dem Menschen an positivem Verhalten schon anbieten.

Ich lasse jetzt mal Rika erzählen, wie es sich hier lebt.

Hallo, ich bin Rika drei Jahre alt.

Frauchen sagt Menschen und Hunde lernen ein Leben lang. Wenn sie jünger sind lernen sie einfacher und schneller, deshalb sollte man diese Zeit gut nutzen.

Ich brauche immer viel Sicherheit, da ich unsicher bin und ich mich dann gerne zurückziehe. Frauchen hat dafür Verständnis und bittet jeden Besucher darum mir Zeit zu geben, um dann selbst zu entscheiden, wann ich jemanden begrüße. Ich gehöre zur gleichen Rasse, wie mein Kumpel Luke und trotzdem bin ich total anders. Genauso wie bei Menschen gibt es diese Unterschiede in der Persönlichkeit auch bei uns Hunden.

Ich finde es toll, wenn ich mit ins Hundetraining darf. Frauchen sagt, ich bin ” will to please”. Was auch immer das heißen mag.

Falls ihr noch irgendwelche Fragen haben solltet, sprecht bitte selbst mit ihr. Sie beantwortet diese gerne in einem Beratungsgespräch oder auch im Einzeltraining.

Unser Frauchen hatte keinen Beipackzettel zur Anwendung und den Nebenwirkungen als sie Luke und später mich adoptierte.

Falls ihr am Beipackzettel für euren besten Freund interessiert seid, fragt sie einfach persönlich. Dann sehen wir uns ja bald mal.

Eure Gertrud, Luke und Rika

PS von Luke: Bringt gerne Leckerlies oder ein Spielzeug mit. Auf jeden Fall gute Laune. Was ihr dann nicht braucht, nehme ich euch gerne ab.